Göppingen kritisiert EnBW

31.08.2012 09:05
Merklistedrucken

Göppingen (energate) - Die Stadtwerke Göppingen werfen der EnBW Verzögerungen bei der Abgabe des Stromnetzes vor. Am 20. August 2012 sei zwar die Entflechtungsvereinbarung unterschrieben worden, eine Übergabe des Netzes zum Jahresende sei aber nicht möglich, teilten die Stadtwerke mit. "Die Sache muss noch etwas zügiger vorankommen, das Stromnetz in Göppingen soll zum frühestmöglichen Zeitpunkt im Jahr 2013 übernommen werden", forderte der Werkleiter der Stadtwerke Martin Bernhart. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht