Shell chartert LNG-Schiffe für Rheinflotte

05.09.2012 14:32
Merklistedrucken

Hamburg (energate) - Der Mineralölkonzern Shell hat zwei Tankschiffe mit Flüssigerdgasantrieb gechartert. Die beiden Binnenschiffe sollen ab 2013 auf dem Rhein eingesetzt werden, teilte Shell mit. Gebaut werden sie im niederländischen Kampen von Peters Shipyards. Shell setzt vermehrt auf den Einsatz von verflüssigtem Erdgas (LNG) als Treibstoff. Das Unternehmen hat im August einen Vertrag für die Nutzung eines neuen LNG-Terminals in Rotterdam unterzeichnet, das für die Betankung von Schiff…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht