Umweltbundesamt: 100 Prozent Erneuerbare möglich

17.09.2012 17:04
Merklistedrucken

Dessau-Roßlau (energate) - Erneuerbare Energien werden laut einer Analyse des Umweltbundesamtes im Jahr 2030 günstiger sein als konventionelle Energieträger. Die durchschnittlichen Stromgestehungskosten der Erneuerbaren würden dann rund 7,6 Cent/kWh betragen. Strom aus neuen Erdgas- und Kohlekraftwerken würden dagegen mit etwa neun Cent/kWh zu Buche schlagen. Nicht berücksichtigt seien dabei Systemkosten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen