Gebäudesanierung Gewerkschaften und Arbeitgeber fordern Steuervorteile

02.11.2012 12:58
Merklistedrucken
Gewerkschaften und Arbeitgeber üben den Schulterschluss bei der energetischen Gebäudesanierung. (Quelle: Fotolia) (Foto: Wanja Jacob/Fotolia)
Gewerkschaften und Arbeitgeber üben den Schulterschluss bei der energetischen Gebäudesanierung. (Quelle: Fotolia) (Foto: Wanja Jacob/Fotolia)

Berlin (e21.info ) - Gewerkschaften und Arbeitgeber mahnen Fortschritte bei den Steuerbegünstigungen für energetische Gebäudesanierungen an. Mit solchen Steueranreizen würde ein eigenständiges Förderinstrument bei der energetischen Gebäudesanierung geschaffen. Das setze Anreize für private Investitionen und sei damit ein zentraler Schritt zum Erfolg der Energiewenden, so ein brieflicher Appell, den Spitzenvertreter von Gewerkschaften und Arbeitgebern laut "Handelsblatt" an den Vermittlungsausschuss von Bundesrat und Bundestag gerichtet haben. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht