Vattenfall: Tagebau Welzow mit Wasserrecht vereinbar

12.12.2012 15:35
Merklistedrucken

Berlin (energate) - Die wasserrechtliche Auseinandersetzungen um den Lausitzer Braunkohle-Tagebau gehen in eine neue Runde. Eine Rechtsexpertise von Vattenfall kommt zum Ergebnis, dass die Planungen für den Tagebau Welzow Süd durchaus mit dem europäischen Wasserrecht im Einklang sind, teilt das Unternehmen mit. Vattenfall hatte den Leipziger Jurist Bernd Dammert mit der Expertise beauftragt, um ein wasserrechtliches Gutachten der Umweltorganisation Greenpeace abzuwehren. Das vertritt die Auff…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht