Fernwärmeversorgung Energie Klagenfurt baut Biomasseheizkraftwerk

07.01.2013 11:10
Merklistedrucken
Klagenfurt heizt künftig mit Biomasse. (Quelle: DEPV)
Klagenfurt heizt künftig mit Biomasse. (Quelle: DEPV)

Klagenfurt (e21.info) - Die Energie Klagenfurt (EKG) errichtet zur Fernwärmeversorgung der Stadt ein Biomasseheizkraftwerk mit einer Leistung von 70 MW. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben das Kärntner Unternehmen Bioenergiezentrum GmbH mit dem Bau beauftragt. Die Baukosten betragen demnach 60 Mio. Euro. Das Kraftwerk soll mit Waldhackschnitzeln befeuert werden und ein Fernheizkraftwerk ersetzen, das bis Ende 2015 außer Betrieb geht. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen