Börsenhandel Neuer Rekord bei der Direktvermarktung

10.01.2013 18:05
Merklistedrucken
Drei Viertel des Windstroms wird direktvermarktet. (Quelle: EETB)
Drei Viertel des Windstroms wird direktvermarktet. (Quelle: EETB)

Berlin (e21.info) - Die Direktvermarktung von Ökostrom ist auf hohem Niveau erneut leicht gestiegen. Zum Januar wurden Anlagen im Umfang von 28.834 MW für das Marktprämienmodell angemeldet, teilten die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber mit. Das ist zwar ein neuerlicher Rekord, allerdings waren es im Vormonat mit 28.541 MW nur 293 MW oder ein Prozent weniger. Die größte Veränderung gab es bei Solarstrom mit einem Plus von 19,4 Prozent auf 2.379 MW. Dafür wurden etwas weniger Windr…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 125.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht