Kälte sorgt für mehr Gastransport

16.01.2013 16:17
Merklistedrucken

Groningen (energate) - Der niederländische Fernleitungsnetzbetreiber Gasunie meldet rekordverdächtige Werte beim Gastransport. Am 14. und 15. Januar seien pro Tag rund 500 Mio. Kubikmeter Erdgas durch das Transportnetz geflossen, teilte Gasunie mit. Bislang liegt der Tageshöchstwert bei 545 Mio. Kubikmeter, erzielt wurde er während der Kältewelle am 7. Februar des vergangenen Jahres. Die winterlichen Temperaturen seien auch in diesem Jahr für das hohe Transportaufkommen verantwortlich, so der Netzbetreiber. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht