Bund-Länder-Gespräche Verbände mobilisieren gegen Preisbremse

20.03.2013 16:59
Merklistedrucken
Trotz Schnee und Kälte kamen zahlreiche Branchenvertreter zur Protestaktion vor dem Bundesumweltministerium. (Foto: Fachverband Biogas)
Trotz Schnee und Kälte kamen zahlreiche Branchenvertreter zur Protestaktion vor dem Bundesumweltministerium. (Foto: Fachverband Biogas)

Berlin (e21.info) - Die Verbände der erneuerbaren Energien haben sich mit einer Protestaktion in Berlin noch einmal gegen die geplante Strompreisbremse positioniert. Laut Veranstalter versammelten sich vor dem Bundesumweltministerium bis zu 2.000 Branchenvertreter. Anlass war das letzte Vorgespräch der Fachminister des Bundes und der Länder vor dem Energiegipfel am 21. März. Wind-, Bioenergie- und Geothermiebranche nutzten das Treffen, um ihrer Kritik an den Vorschlägen von Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) und Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) zur Deckelung der EEG-Umlage nochmals Gehör zu verschaffen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht