Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

EU diskutiert Zukunft der Klimapolitik

26.03.2013 13:19
Merklistedrucken

Brüssel (energate) - Die EU-Kommission holt Ansichten ein, wie die Zukunft der internationalen Klimapolitik gestaltet werden kann. Hierbei geht es um eine Nachfolge für das Kyoto-Abkommen ab 2020, das bis 2015 fertiggestellt sein soll. Derzeit gebe es zwar den Konsens, dass der weltweite Temperaturanstieg auf zwei Grad Clesius beschränkt werden solle, so EU-Klimakommissarin Connie Hedegaard. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht