Bundesbehörde: Zwischenlager sollen Zwischenlager bleiben

27.03.2013 12:20
Merklistedrucken

Berlin/Stuttgart (energate) - Die nächsten Castortransporte sollten aus Sicherheitsgründen in grenznahe oder gut zu erreichende Orte gehen. Diese Ansicht äußerte der Präsident des Bundesamtes für Strahlenschutz, Wolfram König, gegenüber der "Stuttgarter Zeitung". Wenn ein Castorzug erst das eine, dann das andere Ende der Republik ansteuern müsste, wäre das nicht klug. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen