Kernkraftwerk Borssele darf bis 2034 laufen

28.03.2013 09:28
Merklistedrucken

Düsseldorf (energate) - Die niederländische Regierung hat die Laufzeitverlängerung des Kernkraftwerks Borssele genehmigt. Darauf weist die nordrhein-westfälische Landesregierung hin, die sich gegen einen längeren Betrieb des Meilers ausgesprochen hatte. Die bei Middelburg im Westen der Niederlande gelegene Anlage darf bis zum 31. Dezember 2033 laufen. Für das Kernkraftwerk aus dem Jahr 1973 gab es bislang kein offizielles Abschaltdatum. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen