EU-Grünbuch Ökobranche fürchtet Wettbewerb mit Kernkraftwerken

28.03.2013 09:44
Merklistedrucken
Die europäischen Erneuerbaren-Verbände wollen eine Grünstromquote für Europa.
Die europäischen Erneuerbaren-Verbände wollen eine Grünstromquote für Europa.

Brüssel (e21.info) - Die Grünstrom-Branche in Europa will sich nicht von anderen CO2-armen Technologien abhängen lassen und fordert deshalb eine verbindliche Ökoquote für das Jahr 2030. Hintergrund ist das Grünbuch, mit dem die EU-Kommission die Debatte um die Klima- und Energiepolitik bis 2030 starten will (e21.info berichtete). "Mit dem Grünbuch setzt die Kommission ihren Feldzug gegen den europaweiten Ausbau der Erneuerbaren Energien fort", warnt der Verband der europäischen Solarindustrie Eurosolar. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht