Energiegenossenschaften wollen Planungssicherheit

05.04.2013 14:02
Merklistedrucken

Berlin (energate) - Die Energiewende soll bezahlbar, regional und planungssicher vonstattengehen. Das haben die deutschen Genossenschaftsverbände in ihrem gemeinsamen Positionspapier gefordert. In Deutschland gibt es etwa 650 Energiegenossenschaften mit mehr als 100.000 Mitgliedern. Die gesamte Genossenschaftsorganisation sei von der Energiewende betroffen, die vor allem die Entscheidungen von mittelständisch geprägten Genossenschaften beeinflusse. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht