EGS Paris drückt bei Fracking ein Auge zu

09.04.2013 17:01
Merklistedrucken
Ohne Fracking keine Tiefengeothermie, sagt der deutsche Branchenverband. (Foto: BGR)
Ohne Fracking keine Tiefengeothermie, sagt der deutsche Branchenverband. (Foto: BGR)

Paris (e21.info) - Die französische Regierung hält an unkonventionellen Tiefenbohrungen zur Gewinnung von Erdwärme fest. In der Geothermie bleibe das Fracking erlaubt, sagte Marie Abadie, Vorsitzende der Energieabteilung im französischen Umweltministerium, laut "Bloomberg". Die Regierung habe im Februar bereits zwei Lizenzen für solche Projekte vergeben, 18 Anträge lägen vor. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht