Geschäftsabschluss Erste Großbatterie für Schwerin

29.04.2013 14:53
Merklistedrucken
Der Teststand im Younicos-Technologiezentrum Berlin-Adlershof. (Foto: Younicos)
Der Teststand im Younicos-Technologiezentrum Berlin-Adlershof. (Foto: Younicos)

Schwerin (e21.info) - Der Speicherspezialist Younicos hat einen fünf MW großen Lithium-Ionen-Akku an den Energieversorger Wemag verkauft. Dies ist das erste schlüsselfertige Projekt, das Younicos mit dem Batteriehersteller Samsung realisiert. Erst kürzlich gaben die beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit bekannt (e21.info berichtete). Im Netzgebiet der Wemag sind Ökostromanlagen mit einer Gesamtleistung von 800 MW installiert, etwa 80 Prozent des Stroms werden regenerativ erzeugt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht