Sepa-Einführung verläuft schleppend

13.06.2013 12:12
Merklistedrucken

Frankfurt/Main (energate) - Die Deutsche Bundesbank fordert mehr Einsatz von Unternehmen bei der Umstellung auf das europäische Zahlungssystem Sepa. Besonders die mittelständische Wirtschaft hinke hinterher, kritisierte Vorstandsmitglied Carl-Ludwig Thiele Mitte Juni auf einem Symposium. Im ersten Quartal 2013 seien gerade einmal 8,7 Prozent aller Überweisungen in Deutschland im Sepa-Format abgewickelt worden, noch ernüchternder sei die Lage bei Lastschriften, wo nur ein Prozent erreicht wurde. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen