Demand-Side-Management Dena will Potenziale bei Lastverlagerung heben

26.06.2013 16:47
Merklistedrucken

Berlin (e21.info) - Die Deutsche Energieagentur (Dena) schätzt das technische Potenzial zur Lastverlagerung in der deutschen Industrie auf etwa 7.000 MW. Das sei ein Ergebnis des Arbeitskreises Lastmanagement der Dena. Vielen Unternehmen seien die Potenziale zur gezielten Steuerung der Stromnachfrage allerdings kaum bekannt, so die Agentur. Dabei ergebe sich für Betriebe durch die Vermarktung flexibler Lasten die Möglichkeit, zusätzliche Erlöse zu erwirtschaften. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht