Palmer: Baden-Württemberg erreicht Windkraftziele nicht

16.08.2013 15:32
Merklistedrucken

Tübingen/Stuttgart (energate) - Boris Palmer (Grüne) kritisiert die aktuelle Genehmigungspraxis von Windparks in Baden-Württemberg. Palmer ist als Oberbürgermeister von Tübingen zugleich Aufsichtsratschef der dortigen Stadtwerke. Anstoß nimmt Palmer an einer Entscheidung des Regierungspräsidiums Karlsruhe, einen Flächennutzungsplan nicht zu genehmigen, was dazu führte, dass die Stadtwerke Tübingen nicht in den Windpark Horb am Neckar investieren können. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht