Dänische Ostsee "Anholt" speist vollständig ein

04.09.2013 15:26
Merklistedrucken
"Anholt" deckt vier Prozent des dänischen Strombedarfs. (Foto: www.siemens.com/presse)
"Anholt" deckt vier Prozent des dänischen Strombedarfs. (Foto: www.siemens.com/presse)

Erlangen (e21.info) - Der größte Offshore-Windpark Dänemarks ist komplett am Netz. Die letzte der 111 Anlagen für das Projekt "Anholt" rund 20 Kilometer vor der Ostküste des Landes hatte der deutsche Hersteller Siemens Ende Mai errichtet (e21.info berichtete). Sie haben eine Gesamtleistung von 400 MW und decken etwa vier Prozent des dänischen Strombedarfs, teilte Siemens mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht