Studie: Kraftwerke profitieren durch Ökostrom

14.10.2013 14:19
Merklistedrucken
Kraftwerksbetreiber können die niedrigen Spotpreise für Zukäufe nutzen und dafür ihr Kraftwerk nur in Teillast fahren. (Quelle: EnBW)
Kraftwerksbetreiber können die niedrigen Spotpreise für Zukäufe nutzen und dafür ihr Kraftwerk nur in Teillast fahren. (Quelle: EnBW)

Hamburg (energate) - Die zunehmende Ökostromeinspeisung bringt laut einer Studie den Betreibern von Gas-, Kohle- sowie Atomkraftwerken erhebliche Profite. Allein im Jahr 2012 habe der wirtschaftlich mögliche Vorteil bei insgesamt 775,4 Mio. Euro gelegen, hat die Unternehmensberatung Energy Brainpool im Auftrag von Greenpeace Energy berechnet. Das steigende Angebot an erneuerbaren Energien lässt die Preise am Spotmarkt der Strombörse sinken. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen