Studie Preisdruck im Wechselrichtermarkt nimmt zu

16.10.2013 15:08
Merklistedrucken
Der Wettbewerb im Markt für Wechselrichter wird schärfer. (Foto: IBC Solar)
Der Wettbewerb im Markt für Wechselrichter wird schärfer. (Foto: IBC Solar)

London (e21.info) - Trotz steigender Absatzzahlen gehen die Umsätze der Wechselrichterhersteller im laufenden Jahr zurück. Laut einer Studie der Marktforschungsgesellschaft IHS schrumpft das Marktvolumen aufgrund des rapiden Preisverfalls weltweit um neun Prozent auf 4,7 Mrd. Euro. Zeitgleich legt der Absatz mengenmäßig um sieben Prozent zu. Die Durchschnittspreise für Wechselrichter liegen laut IHS bei 0,13 Euro pro Watt, im Vorjahr betrugen sie noch 0,16 Euro. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht