Augsburg Stadtwerke starten Pilotbetrieb zu Smart Grids

25.10.2013 15:54
Merklistedrucken
In das Gewerbegebiet speisen viele Erneuerbare ein. (Foto: Juwi)
In das Gewerbegebiet speisen viele Erneuerbare ein. (Foto: Juwi)

Augsburg (e21.info) - Die Stadtwerke Augsburg starten ein Forschungsprojekt zum intelligenten Stromnetz. In einem Gewerbegebiet im oberbayerischen Kinding soll eine intelligente Steuerung die Netzlast ausgleichen. Dort befinde sich ein Mittelspannungsring mit einem hohen Anteil an regenerativen Einspeisungen, erläuterten die Stadtwerke Augsburg. Gleichzeig gebe es hier viele Großverbraucher, die durch Zu-  oder Abschalten der Anlagen das Netz stark beeinflussen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht