Koalitionspläne Biogasbranche erwartet drastischen Markteinbruch

13.11.2013 16:18
Merklistedrucken
Die Biogasbranche befürchtet einen totalen Markteinbruch nach der anstehenden EEG-Reform. (Foto: E.On SE)
Die Biogasbranche befürchtet einen totalen Markteinbruch nach der anstehenden EEG-Reform. (Foto: E.On SE)

Düsseldorf/Berlin (e21.info) - Die Biogasbranche warnt vor einem nahezu vollständigen Markteinbruch. "Wenn die Biogasförderung im Erneuerbare-Energien-Gesetz tatsächlich auf den Einsatz von Reststoffen begrenzt wird, bricht der Markt um 95 Prozent ein", sagte Christian Böse, Vorstand des Branchenverbandes Biogasrat, beim e21.klimakongress in Düsseldorf. Union und SPD haben sich im Zuge der Koalitionsverhandlungen auf eine drastische Beschränkung des Einsatzes von Energiepflanzen zur Stromerzeugung verständigt (e21. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen