Ausbaukorridor Verbände beklagen gebremste Energiewende

28.11.2013 14:26
Merklistedrucken
Union und SPD nehmen der Energiewende den Wind aus den Segeln. (Foto: Repower)
Union und SPD nehmen der Energiewende den Wind aus den Segeln. (Foto: Repower)

Berlin (e21.info) - Bei den Verbänden des Erneuerbarensektors macht sich großer Unmut über den schwarz-roten Koalitionsvertrag breit. Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW) bezeichnete das Vertragswerk von Union und SPD als "große vertane Chance". Vor allem der unambitionierte Ausbaupfad für die erneuerbaren Energien im Strommarkt verärgert die Branche. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht