Teyssen sieht Strompreise durch Koalitionsvertrag steigen

02.12.2013 10:41
Merklistedrucken
Der Eon-Chef sieht die Strompreise weiter steigen. (Foto: Eon)
Der Eon-Chef sieht die Strompreise weiter steigen. (Foto: Eon)

Düsseldorf (energate) - Eon-Chef Johannes Teyssen erwartet wegen der Pläne der Großen Koalition steigende Strompreise. "Der Rückgang der Großhandelspreise wird bei Weitem nicht ausreichen, um den absehbaren weiteren Anstieg der übrigen Preisbestandteile zu kompensieren", sagte er im Interview mit der "Rheinischen Post". Ihm fehlt im vorgelegten Koalitionsvertrag die Festlegung, welchen Kostenanstieg die Koalition bei den erneuerbaren Energien akzeptieren und dem Stromkunden zumuten wolle. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht