Danco: "Das Wichtigste ist, dass uns die Kunden verstehen"

13.12.2013 16:57
Merklistedrucken
Ulrich Danco setzt bei Erdgas auf die Überzeugungswirkung beim Kunden. (Foto: Eon)
Ulrich Danco setzt bei Erdgas auf die Überzeugungswirkung beim Kunden. (Foto: Eon)

Essen (energate) - Auch nach dem Ende der Ruhrgas setzt sich der Eon-Konzern weiterhin für den Energieträger Erdgas ein. "Unabhängig davon, dass Eon auch ein Stromunternehmen ist, kauft man uns doch ab, dass wir eine Gaskompetenz mitbringen", sagte Ulrich Danco, Mitglied der Geschäftsführung von Eon Energie Deutschland, im Interview mit energate. "Es gibt keine Ruhrgas mehr, aber die Kompetenz lebt in Eon weiter. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht