Dena Lastmanagement soll sich lohnen

23.12.2013 12:55
Merklistedrucken
Dena-Geschäftsführer Kohler fordert mehr Engagement für flexible Lasten. (Foto: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena))
Dena-Geschäftsführer Kohler fordert mehr Engagement für flexible Lasten. (Foto: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena))

Berlin (e21.info) – Die deutsche Energieagentur (Dena) fordert eine breite Unterstützung seitens Politik und Wirtschaft für einen Ausbau des flexiblen Lastmanagements. Um die Anpassung von großen Stromverbrauchern in Industrie und Wirtschaft an die jeweilige Stromproduktion voranzubringen, hat die Agentur nun einen Katalog mit vier zentralen Forderungen vorgelegt. Demnach gehören fehlende Kenntnisse der Unternehmen über ihre Potenziale zum flexiblen Last- und Energiemanagement zu den größten Hindernissen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht