2013: Fossile Brennstoffe dominieren Stromerzeugung

07.01.2014 10:55
Merklistedrucken
Der Kohleanteil am deutschen Strommix lag 2013 laut Ageb bei 45,5 Prozent. (Foto: Leag)
Der Kohleanteil am deutschen Strommix lag 2013 laut Ageb bei 45,5 Prozent. (Foto: Leag)

Berlin (energate) - Noch nie seit der Wiedervereinigung wurde in Deutschland so viel Braunkohle verstromt wie 2013. Nach vorläufigen Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (Ageb) wurden im vergangenen Jahr mittels Braunkohle 162,0 Mrd. kWh Strom erzeugt. Damit erhöhte sich der Wert im Vergleich zu 2012 um 1,5 Mrd. kWh. 1990 lag diese Zahl bei 170,9 Mrd. kWh. Mit Steinkohle wurden 2013 rund 124 Mrd. kWh erzeugt und damit 7,6 Mrd. kWh mehr als im Vorjahr. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht