RWE: Stilllegung von KKW Mülheim-Kärlich kostet rund 500 Mio EUR

13.06.2001 14:16
Merklistedrucken

Düsseldorf (vwd) - Die von der Essener RWE AG geplante Stilllegung und der Abbau des Kernkraftwerks Mülheim-Kärlich kostet den Konzern nach eigenen Angaben insgesamt rund 500 Mio EUR. Dies sagte ein Sprecher der zuständigen Tochter RWE Power AG am Mittwoch auf Anfrage von vwd. Das Unternehmen hatte am Dienstag bekannt gegeben, man habe die Stilllegung bereits beim rheinland-pfälzischen Umweltministerium beantragt. Der Abbau des Kraftwerks, der 2003 beginnen soll, wird den Angaben zufolg…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen
zur Startseite
Weitere Meldungen