Energiefachmesse Duin übt Kritik an Bayern

11.02.2014 13:27
Merklistedrucken

Essen (energate) - "Deutschland braucht eine Energiewende und nicht sechzehn". Das sagte der Energie- und Wirtschaftsminister von Nordrhein-Westfalen Garrelt Duin (SPD) auf der Eröffnungskonferenz der diesjährigen E-world in Essen. Duin appellierte an alle Bundesländer, sich an die Vereinbarungen zum Netzausbau zu halten. Als eine "unverständliche Pirouette" bezeichnete er die Haltung des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) zum Netzausbau und zum Projekt "Suedlink" (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht