Pilotprojekt Konsortium will Speicherstrom an die Börse bringen

03.03.2014 15:28
Merklistedrucken
Strom aus Haushaltsbatterien soll den Weg an die Börse finden. (Foto: EEX)
Strom aus Haushaltsbatterien soll den Weg an die Börse finden. (Foto: EEX)

Stuttgart (e21.info) - Ein Konsortium um den Speicherhersteller Bosch Power Tec hat ein Pilotprojekt zum Einsatz steuerbarer Ökostromspeicher zur Netzentlastung gestartet. Mit sechs Partnern aus Industrie und Forschung will Bosch herausfinden, welchen Beitrag der flexible Eigenverbrauch von Solarstrom zur Stabilisierung der Stromnetze leisten kann. In der ersten Phase des bis 2018 laufenden Projekts ist die Entwicklung eines interaktiven Speichersystems geplant, über das Haushaltskunde…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht