EU-Klimapaket Energieintensive Industrie droht mit Abwanderung aus Europa

06.03.2014 16:47
Merklistedrucken
Die Industrieprivilegien bei der EEG-Umlage waren schon mehrfach Gegenstand zäher Verhandlungen zwischen Brüssel und Berlin. (Foto: EAB)
Die Industrieprivilegien bei der EEG-Umlage waren schon mehrfach Gegenstand zäher Verhandlungen zwischen Brüssel und Berlin. (Foto: EAB)

Brüssel (energate) - Die europäische stromintensive Industrie warnt vor einer Auslagerung ins Ausland bei einer Verschärfung der europäischen CO2-Ziele. Sechs europäische Industrieverbände, deren Mitglieder zu Energiegroßverbrauchern zählen, haben sich auf einer Veranstaltung in Brüssel ablehnend zu den Plänen der EU geäußert. Die EU-Staats- und Regierungschefs sprechen auf dem EU-Gipfel am 20. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht