Monatsstatistik Mehr als 38.000 MW in der Direktvermarktung

21.03.2014 16:50
Merklistedrucken
Windparks nutzen häufig das Marktprämienmodell. (Foto: RWE Innogy)
Windparks nutzen häufig das Marktprämienmodell. (Foto: RWE Innogy)

Hamburg (e21.info) - Das Volumen der direktvermarkteten Grünstromerzeugung wächst kontinuierlich. Für April sind nach neuen Daten der Übertragungsnetzbetreiber 38.230 MW für die Marktprämie angemeldet. Gegenüber dem Vormonat entspricht dies einem Zuwachs von knapp 800 MW oder 2,1 Prozent. Den größten Zuwachs gab es mit 367 MW bei der Onshore-Windkraft. Insgesamt nutzen damit Windräder mit einer Gesamtleistung von 28. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht