Entflechtung RWE kann zwei Netze in Ostholstein übernehmen

01.04.2014 10:12
Merklistedrucken
In Ostholstein entflechten RWE und SHN ihre Netze. (Foto: Westnetz)
In Ostholstein entflechten RWE und SHN ihre Netze. (Foto: Westnetz)

Scharbeutz (energate) -  Nach zwei Jahren Verhandlungen kann RWE Deutschland die Stromnetze in den Gemeinden Timmendorfer Strand und Scharbeutz übernehmen. Man habe sich mit dem Netzeigentürmer, der Eon-Tochter Schleswig-Holstein Netz (SHN), geeinigt, aber über den Kaufpreis Stillschweigen vereinbart, teilte RWE mit. Der Konzessionsvertrag wurde bereits mit Wirkung zum 1. Januar 2012 abgeschlossen (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht