Studie Erneuerbare drängen in den Regelenergiemarkt

10.04.2014 13:00
Merklistedrucken
Erneuerbare können Regelenergie bereitstellen. (Foto: EWE)
Erneuerbare können Regelenergie bereitstellen. (Foto: EWE)

Hannover (e21.info) - Erneuerbare Energien könnten deutlich mehr Regelenergie zur Stabilisierung der Netze bereitstellen als bisher. Dazu müssten allerdings die Vorschriften für den Regelleistungsmarkt an einigen Stellen angepasst werden. Das geht aus einer Studie des Fraunhofer-Instituts für Windenergie und Energiesystemtechnik (Iwes) im Auftrag des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE) hervor. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht