Statoil-Chef Gas: Norwegen kann Russland nicht ersetzen

08.07.2014 10:36
Merklistedrucken
 (Foto: Gas Transmission Operator GAZ-SYSTEM S.A.)
(Foto: Gas Transmission Operator GAZ-SYSTEM S.A.)

München (energate) - "Norwegen kann die Rolle Russlands und Gazproms auf längere Sicht nicht ersetzen." Aber die Norweger könnten ihre Gasliefermenge nach Europa kurzfristig steigern, um Störungen auszugleichen, sagte der Chef des staatlichen norwegischen  Energiekonzerns Statoil, Helge Lund, im Interview mit der "Süddeutschen Zeitung". Energielieferungen seien heute absolut kritisch für Gesellschaften. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht