Neue Fördersystematik Kabinett stellt Biokraftstoff-Förderung auf CO2-Reduktion um

17.07.2014 15:49
Merklistedrucken
Das Bundeskabinett hatt die Biokraftstoffföderung von einer Mengen auf eine CO2-Minderungsvorgabe umgestellt. (Foto: VDB)
Das Bundeskabinett hatt die Biokraftstoffföderung von einer Mengen auf eine CO2-Minderungsvorgabe umgestellt. (Foto: VDB)

Berlin (e21.info) - Die Bundesregierung plant eine neue Systematik für die Förderung von Biokraftstoffen. Bisher erfolgte die Förderung über ein Quotensystem, wonach ein bestimmter Anteil der in Verkehr gebrachten Treibstoffe Biodiesel oder Bioethanol sein musste. Die Neuregelung sieht vor, dass die Mineralölindustrie durch den Einsatz von Biokraftstoffen eine bestimmte Menge an CO2-Einsparungen erbringen muss. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht