Kapazitätsmarkt Gabriel will auch Braunkohlekraftwerke zulassen

28.07.2014 14:15
Merklistedrucken
Wirtschaftsminister Gabriel (SPD) will den Kapazitätsmarkt auch für Braunkohlekraftwerke öffnen.
Wirtschaftsminister Gabriel (SPD) will den Kapazitätsmarkt auch für Braunkohlekraftwerke öffnen.

Berlin (energate) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat seine Vorstellungen für den geplanten Kapazitätsmechanismus skizziert. "Meine Vorstellung ist, dass wir das technologieneutral machen", sagte Gabriel der Nachrichtenagentur "DPA". Damit ginge die Tür für abgeschriebene Braunkohlekraftwerke mit ihren hohen CO2-Emissionen auf. Die könnten wegen der niedrigen CO2-Zertifikatepreise und geringen Kapitalkosten gesicherte Leistung billiger anbieten als moderne Gaskraftwerke, die wegen ihrer Flexibilität als ideale Absicherung der erneuerbaren Energien gelten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht