E-Autoprivilegien Ministerien legen Elektromobilitätsgesetz vor

04.08.2014 15:41
Merklistedrucken
Das Elektromobilitätsgesetz sieht Privilegien für E-Autos im städtischen Verkehr vor
Das Elektromobilitätsgesetz sieht Privilegien für E-Autos im städtischen Verkehr vor

Berlin (e21.info) - Die Bundesministerien für Verkehr und Umwelt haben sich auf einen Referentenentwurf zu einem Elektromobilitätsgesetz verständigt. Mit dem Gesetz, dessen Entwurf e21.info vorliegt, will die Bundesregierung elektrisch angetriebenen Fahrzeugen im Straßenverkehr Vorrechte einräumen und so deren Verbreitung fördern. So sollen Kommunen und Behörden E-Fahrzeugen die Nutzung von Busspuren erlauben oder gesonderte Parkplätze ausweisen können. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht