Automobilverband VDA-Chef fordert Steueranschub für E-Flotten

11.08.2014 15:12
Merklistedrucken
VDA-Präsident fordert steuerliche Anreize für elektrische Firmenautos. (Foto: VDA)
VDA-Präsident fordert steuerliche Anreize für elektrische Firmenautos. (Foto: VDA)

Berlin (e21.info) - Die Automobilwirtschaft will die Elektromobilität in Deutschland über Firmenflotten anschieben. Um die Unternehmen zu Investitionen zu motivieren, fordert der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann, steuerliche Anreize für elektrisch betriebene Firmenwagen. Wenn die Politik wie geplant Deutschland zu einem internationalen Leitmarkt für die Elektromobilität machen wolle, dann sollte sie möglichst bald die degressive Abschreibung für E-Firmenwagen zulassen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht