Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Stromnetzkonzession Berliner Senat möchte Bietergespräche abkürzen

13.08.2014 15:53
Merklistedrucken
Der Berliner Senat möchte das Vergabeverfahren für die Stromnetzkonzession straffen. (Foto: www.mitnetz-strom.de)
Der Berliner Senat möchte das Vergabeverfahren für die Stromnetzkonzession straffen. (Foto: www.mitnetz-strom.de)

Berlin (energate) - Der Berliner Senat möchte die Verhandlungen mit den verbleibenden Bietern für die Stromnetzkonzession der Hauptstadt straffen. Nach energate-Informationen prüft der Finanzsenat, der das Vergabeverfahren leitet, derzeit, ob er die Gespräche mit den verbleibenden Bietern auf eine Runde beschränken kann. Bislang waren für die Bietergespräche zwei Runden angesetzt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen