Experte fordert mehr Mittel für rationelle Energieverwendung

21.06.2001 13:52
Merklistedrucken

Berlin/Karlsruhe (vwd) - \"Der Industriegesellschaft kann und muss es gelingen, den Energieverbrauch je Einwohner von heute 5,5 kW auf 2,0 kW zu senken\", forderte Professor Eberhard Jochem auf dem Symposium \"Energieforschung\" am 19. Juni in Berlin. Das Bundeswirtschaftsministerium hatte das Symposium organisiert, um aktuelle Förderprojekte der nicht-nuklearen Energieforschung vorzustellen. Wirtschaftswachstum schließe eine Senkung des Energieverbrauches nicht automatisch aus, sagte der Leiter des Forschungsprojektes \"von 5,5 kW auf 2,0 kW pro Kopf\" am Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung in Karlsruhe. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen