Politik BFE-Direktor weist Forderung aus Deutschland zurück

24.09.2014 17:15
Merklistedrucken
Berlin will wissen, wann die Schweiz ihre Atomkraftwerke abschaltet. (Foto: Axpo Holding)
Berlin will wissen, wann die Schweiz ihre Atomkraftwerke abschaltet. (Foto: Axpo Holding)

Olten (energate) - Der Direktor des Schweizer Bundesamts für Energie, Walter Steinmann, weist die deutsche Forderung nach der Festlegung von Ausstiegsdaten für Schweizer Kernkraftwerke zurück. Klarheit über das Ausstiegsdatum der Kernkraftwerke würden in der Schweiz Entscheide der Regierung, des Parlaments, der Wirtschaft und schlussendlich des Volkes schaffen. "Wir brauchen dazu weder Forderungen noch Empfehlungen aus Berlin", erklärte Steinmann anlässlich der Generalkonferenz der Internationalen Atomenergieagentur (IAEA). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht