Fernwärme EnBW und Stadtwerke Rostock verlängern Kooperation

28.10.2014 16:53
Merklistedrucken
EnBW hat den Fernwärmevertrag mit den Stadtwerken Rostock verlängert. (Quelle: MVV)
EnBW hat den Fernwärmevertrag mit den Stadtwerken Rostock verlängert. (Quelle: MVV)

Karlsruhe/Rostock (energate) - Der Energiekonzern EnBW hat den Fernwärmeliefervertrag mit den Stadtwerken Rostock um weitere zehn Jahre verlängert. Wie beide Unternehmen mitteilten, tritt der neue Liefervertrag am 1. Januar 2015 in Kraft. Mit dem vereinbarten Bezug von bis zu 180 MW Wärme, die aus dem EnBW-Kraftwerk Rostock ausgekoppelt werden, stehe den Rostocker Stadtwerken neben dem eigenen Erzeugerpark eine leistungsstarke Bezugsquelle zur Sicherung der Fernwärmeversorgun…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen