Solarstromversorgung Toshiba bietet Mieterstrom an

21.11.2014 15:44
Merklistedrucken
Phoenix Solar setzt auf Wachstumsmärkte in Asien und Amerika. (Foto: Phoenix Solar)
Phoenix Solar setzt auf Wachstumsmärkte in Asien und Amerika. (Foto: Phoenix Solar)

Neuss (e21.info) - Der japanische Toshiba-Konzern will mit lokalen Partnern Mietern die Direktbelieferung von Solarstrom anbieten. Das Unternehmen hat den Vertrieb des Mieterstromproduktes in acht deutschen Städten gestartet. Partner sei der Immobilienkonzern Gagfah, teilte die deutsche Niederlassung von Toshiba mit. Es handle sich um das bundesweit ambitionierteste Projekt dieser Art. Insgesamt seien Solaranlagen mit drei MW Leistung auf Mietshäusern der Gagfah installiert worden, deren Strom nun den Mietern direkt zum Verbrauch angeboten werde. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht