Joint Venture Bosch, ABB und Cisco kooperieren im Smart Home

02.12.2014 14:17
Merklistedrucken
Bosch ist einer der Partner der neuen Smart-Home-Plattform. (Foto: Bosch)
Bosch ist einer der Partner der neuen Smart-Home-Plattform. (Foto: Bosch)

Stuttgart (e21.info) - Drei internationale Technologie-Schwergewichte wollen gemeinsam den Smart-Home-Markt in Angriff nehmen. Die Stuttgarter Bosch-Gruppe, der Schweizer Industriekonzern ABB und die US-amerikanische IT-Firma Cisco haben dazu ein Gemeinschaftsunternehmen ins Leben gerufen. Ziel des Joint Ventures ist die Entwicklung und der Betrieb einer offenen Software-Plattform für das vernetzte Haus. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht