Energiepolitik Grüne: Bundesregierung sollte Eon als Vorbild nehmen

04.12.2014 15:33
Merklistedrucken
Der Deutsche Bundestag debattierte über die Klimapläne der Bundesregierung. (Foto: Bundestag/Achim Melde)
Der Deutsche Bundestag debattierte über die Klimapläne der Bundesregierung. (Foto: Bundestag/Achim Melde)

Berlin (energate) - Die Grünen halten die aktuellen Klimaschutzpläne der Bundesregierung für zu wenig ambitioniert. Das sagte Grünen-Politikerin Bärbel Höhn im Bundestag. "Wir müssen stärker an den Kohlebereich heran, sonst wird es uns nicht gelingen, das Klimaziel zu erreichen", so Höhn. Sie bezog sich damit auf die Zielmarke, im Jahr 2020 einen um 40 Prozent geringeren CO2-Ausstoß als im Basisjahr 1990 zu schaffen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht