Energetische Gebäudesanierung Bayerische Wirtschaft fordert massive Steueranreize

23.12.2014 11:35
Merklistedrucken
Die bayerische Wirtschaft verlangt massive Steuervorteile bei energetischen Bestandssanierungen.
Die bayerische Wirtschaft verlangt massive Steuervorteile bei energetischen Bestandssanierungen.

München (energate) - Die Politik muss die energetische Sanierung nach Ansicht der bayerischen Wirtschaft mit spürbaren Steuervorteilen anreizen. "Mit einem Abzug von der Steuerschuld in Höhe von zehn Prozent der Investitionskosten verteilt auf zehn Jahre, wie er jetzt diskutiert wird, wird das nicht gelingen", erklärt Alfred Gaffal, Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht