Erdgas Eon treibt LNG-Handel voran

12.02.2015 12:29
Merklistedrucken
Eon sichert sich LNG-Kapazitäten in den USA. (Foto: Office of the President of the Republic of Lithuania/Robertas Dačkus)
Eon sichert sich LNG-Kapazitäten in den USA. (Foto: Office of the President of the Republic of Lithuania/Robertas Dačkus)

Düsseldorf (energate) - Die Energiehandelstochter der Eon, Eon Global Commodities (EGC SE), hat sich LNG-Kapazitäten in den USA gesichert. Dazu hat sie nach eigenen Angaben von der japanischen Reederei MOL Kapazitäten von bis zu zwei Tankern für verflüssigtes Erdgas (LNG) erworben. Der Vertrag läuft über 20 Jahre und umfasst Kapazitäten in der Größenordnung von jährlich etwa 800. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
  • Unternehmen und Personen:
  • E.ON SE
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht